Aufgetaut

Barfuß, den weichen Moosteppich spüren. Tief einatmen, warmer Waldboden. Die Sonne wärmt den Rücken und die Welt scheint voller unbegrenzter Möglichkeiten. Jedes Jahr Frühling und doch wird sein Zauber nie alt. Verwundert, wider besseren Wissens, betrachtet man die knospenden Zweige, der noch vor zwei Tagen so abgestorben wirkender Bäume. Überall Narzissen, Traubenhyazinthen und Löwenzahn (und … Mehr Aufgetaut

Kanelbulle, Wikinger und Artenvielfalt

  Es ist ein Trend, keiner kann sich so wirklich davor schützen und selbst die Hipsterschaft belächelnde Volksgruppen sind mittlerweile betroffen: Das Geschäft der SecondHand Läden blüht. Vielleicht liegt es an den ursprünglichen, noch als Rudimente vorhandenen Jagdinstinkten der Menschen. Es reizt uns, sich in das unübersichtliche Gewühl des Kleiderdschungels zu stürzen. Anders als in … Mehr Kanelbulle, Wikinger und Artenvielfalt

Städtischer Trubel und einsame Pfade

Anfang Januar beschließen Johanna (man erinnere sich, die mit dem ansteckenden Lachen), Sofie (die, die gerne Stricken lernen möchte, was sie mittlerweile tatsächlich geschafft hat) und ich (die,die…lassen wir das) eine einwöchige Reise durch Norwegen und Schweden zu machen. Zunächst wollen wir Oslo besuchen, dann das kleine am Siljansee gelegene Rättvik in Schweden.   Oslo … Mehr Städtischer Trubel und einsame Pfade

Vorfreude

Nicht mehr lange und es ist soweit, Weihnachten steht vor der Tür. Ausgiebig wie lange nicht mehr, haben wir uns auf dieses Fest vorbereitet. Die Adventszeit hat zum Schrecken einiger Mitbewohner in unserem Haus schon Mitte November eingesetzt („das geht doch nicht, viel zu früh. Wartete doch wenigstens bis Dezember..“). Aber nein, besonders wir Mädchen … Mehr Vorfreude

Stadt, Land, Meer

Eine kurze Episode aus dem Leben der Freiwilligen von und zu Örby, die sich dachten, eine kleine Wanderung würden sie mit Links schaffen. Der Plan war von Uddevalla bis nach Ljungskile zu laufen. Unsere grobe Einschätzung ergab eine Luftstrecke von 16 km. Unser jugendlicher Hochmut ließ uns diese Strecke belächeln und eine entspannte Wanderung (eher … Mehr Stadt, Land, Meer

Stockholm

Die Hauptstadt. Eine Stadt, die sich sehen lässt. Eng drängen sich die vielfarbigen Häuser an die Ausläufer des Meeres. Menschenströme ziehen durch „Gamla Stan“. Nach Wochen im beschaulichen Örby erscheint es uns, als hätten wir eine andere Welt betreten. Der Kontrast zum Gewohnten verstärkt die Intensität des Momentes. Wir sitzen gemütlich am Hafen, lassen die … Mehr Stockholm

Die Woche

Zurecht hat sich vielleicht der ein oder andere gefragt: „Macht sie da eigentlich nur Urlaub“? Ich gebe zu, bisher hat es sich nicht danach angehört, als ob wir Freiwilligen hier arbeiten müssten. Doch Tatsache ist, wir tun es. Auch wenn unser Arbeitspensum vermutlich sehr vertretbar ist gegenüber anderen arbeitstätigen Menschen. Trotzdem möchte ich an dieser … Mehr Die Woche